AmphitheaterSanierung und Denkmalpflege

Wer derzeit das Trierer Amphitheater aufsucht, wird es an etlichen Stellen eingerüstet vorfinden. Die Gerüste deuten darauf hin, dass dort archäologische und bauliche Maßnahmen stattfinden. Sie erfolgen im Auftrag des Landes Rheinland-Pfalz und werden von der Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung, Niederlassung Trier (LBB) betreut. Durch die archäologischen Untersuchungen – u. a. Untersuchung der Putzreste am westlichen Eingang, im Bereich des Vomitorium 3, sowie die Sondagen am nördlichen Eingang, im Bereich des Vomitorium 5 – konnten bereits neue Erkenntnisse über den aktuellen Bestand der antiken Bausubstanz und sogar neue Datierungsansätze für das Baudenkmal gewonnen werden. Nun geht es vor allem um die Restaurierung und Sicherung des instabilen antiken Kernmauerwerks sowie der römischen Putzreste an bzw. in den Vomitorien. Ferner soll im heutigen Eingangsbereich eine Bauinformation entstehen, in der alle Fragen rund um das Thema Baumaßnahmen am Amphitheater beantwortet werden.

AmphitheaterAmphitheater
Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz
AntikenCard